Irrealis Deutsch – Norwegisch

Wie wird der Konjunktiv zum Ausdruck von Irrealität ins Norwegische übersetzt? Kann es im Norwegischen zu Doppeldeutigkeiten kommen, die durch zusätzliche Ausdrucksmittel verhindert werden müssen?

Machen Sie sich über diese beiden Fragen Gedanken, nachdem Sie die beiden nachstehenden kurzen Passagen (aus dem Roman Drachenblut von Christoph Hein bzw. Gruppenbild mit Dame von Heinrich Böll) ins Norwegische übersetzt und anschließend die professionellen Übersetzungen von Elsbeth Wessel – (1)N, (2)N – verglichen haben.

(1)  Ich glaube nicht, dass Henry hier außer mir jemanden kannte. Er hätte es mir sicher gesagt.

(2)  Stenografie konnte sie nicht, hätte sie auch nie gelernt.

(1)  N  Jeg tror ikke at Henry kjente noen andre her enn meg. Da hadde han sikkert fortalt meg det.

(2)  N  Stenografi kunne hun ikke , ville heller aldri ha klart å lære det.

(Quelle: Oslo Multilingual Corpus)